EXKLUSIV: Die ersten Reaktionen zur Verpflichtung von Holger Badstuber

Auch wenn die Verpflichtung von Holger Badstuber als neuer Innenverteidiger noch nicht offiziell verkündet wurde, ist es diesem Blog gelungen, bereits die ersten Reaktionen auf diesen „Königstransfer“ einzusammeln:

Wolfgang Dietrich, Präsident (e.V.)

„Mit Holger Badstuber gewinnen wir einen erfahrenen Spieler, der uns mit seiner Erfahrung erfahrungsgemäß sofort weiterhelfen kann. Ich bin mir sicher, dass auch die jüngeren, unerfahreneren Spieler von dieser Erfahrung profitieren werden. Außerdem ist Holger, da bin ich mir sicher, mit seiner VfB-Vergangenheit dafür prädestiniert, zu einer Identifikationsfigur für das Publikum zu werden.“

„Achso: Des schreibeder aber ersch, wenn I´s etzed glei auf Facebook poschtet han. Gell?“

Jan Schindelmeiser, Vorstand Sport

„Mit der Verpflichtung von Holger Badstuber haben wir in einem schwierigen Markt einen tollen Transfer realisieren können. Wir haben Holger von Anfang an auf einem unserer Zettel gehabt, denn er ist natürlich mit den vielen Bundesliga- und Champions League-Spielen sowie den internationalen Auftritten ein Mann im besten Fussballeralter, der insbesondere unsere Abwehr enorm verstärken wird. Wir wünschen ihm und uns, dass er gesund bleibt.“

Holger Badstuber, Innenverteidiger

„Schon vor dem Auslaufen meines letzten Vertrages war mir schnell klar, dass ich weiter Fußballspielen möchte. Der VfB Stuttgart ist mit seiner Tradition und diesem unglaublichen Publikum dafür eine der besten Adressen in diesem Teil Deutschlands. Diese Liebe zum VfB trage ich ja schon seit der Jugend in mir und ich bin stolz, nun meinen Teil zur Erreichung der Ziele in der kommenden Saison beitragen zu dürfen.“

Christian Gentner, Mannschaftskapitän

„Ich kenne Holger schon seit vielen Jahren und bin froh, dass wir doch nochmal zusammen spielen können. Ich denke, wir haben schon super Jungs hinten drinstehen, aber Holger kann da sicherlich nochmal ein Pfund drauflegen. Nun gilt es für ihn natürlich sich in der noch verbleibenden sehr, sehr kurzen Zeit zu beweisen und den Trainer zu überzeugen. Eine Stammplatzgarantie gibt es bei uns ja nicht mehr.“

Ein Mitarbeiter der medizinischen Abteilung (Name der Redaktion unbekannt) (*stöhnt*)

„Kein Kommentar!“

Stefan Heim, Vorstand Finanzen

„Wissen Sie, mit der Ausgliederung haben wir nun die Grundlagen geschaffen, auch solche Spielertransfers realisieren zu können. Wie wir den Mitgliedern schon vor der Abstimmung gesagt haben, werden einige der neuen Mittel unmittelbar auch in die Infrastruktur fließen. Und da geht es nicht nur um eine Rasenheizung für die Trainingsplätze, sondern auch um die Verbesserung von zum Beispiel der medizinischen Einrichtungen. Ich denke, dies war für den Spieler auch ausschlaggebend, sich für den VfB zu entscheiden. Für mich war wichtig, dass wir Holger Badstuber ablösefrei bekommen konnten.“

Timo Baumgartl, Innenverteidiger

„Mir doch egal, wer neben mir spielt.“